Im Jagdmuseum werden wirklichkeitsnah und lebendig die Zusammenhänge von Jagd, Wildökologie und Natur erklärt. Über einen interdisziplinären und kulturübergreifenden Ansatz wird versucht ein breites Publikum, vor allem auch Kinder und Jugendliche, anzusprechen.
Im Mittelpunkt des Landwirtschaftsmuseums steht die Geschichte der Land- und Forstwirtschaft in der Steiermark, mit den revolutionären Veränderungen bäuerlicher Arbeit durch Erzherzog Johann und ihrer Entwicklung bis heute.

Universalmuseum Joanneum

Jagdmuseum | Landwirtschaftsmuseum im Schloss Stainz 
Schlossplatz 1
8510 Stainz
Tel.: 03463/2772-16
Fax: 03463/2772-21
Email: jagd@museum-joanneum.at
landwirtschaft@museum-joanneum.at   
lws-shop@museum-joanneum.at  
Web: www.museum-joanneum.at 

Öffnungszeiten:
2. April bis 30. November 2019
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Sonderausstellung:
„Erzherzog Johann. Die Welt des steirischen Eisens“ 02.04. – 30.11.2019 im Landwirtschaftsmuseum

Sujet für Sonderausstellung: Erzherzog Johann Standbild in Mariazell ©KH Wirnsberger, UMJ


Traktormuseum Stainz

Wir sind rund 30 ins Alter gekommene Arbeitsmaschinen, die noch bis vor kurzem vor sich hin gerostet sind - entweder im Freien oder in verstaubten Schuppen, bis wir von unseren Besitzern entdeckt, gekauft und geliebt wurden. Von ihnen wurden wir dann mühsam, aber mit viel Liebe zerlegt, entrostet, gespengelt, abgedichtet, repariert und neu lackiert, sodass einige von uns aussehen, als hätten sie gerade erst die Traktorfabrik verlassen.
www.traktormuseum.at