Liebe Wählerinnen und Wähler!

Wie aus den Medien zu vernehmen war, wird die verschobene Gemeinderatswahl am Sonntag, dem 28. Juni 2020, durchgeführt und Sie werden über einige wichtige Details informiert.

1.)                  AMTLICHE WAHLINFORMATION

Jede(r) Wähler(in) erhält wieder eine amtliche Wahlinformation (Wählerverständigungskarte) per Post zugeschickt!

ACHTUNG: Nehmen Sie zur Wahl den gekennzeichneten Abschnitt und einen Lichtbildausweis mit!

2.)                  WAHLZEITEN und WAHLLOKALE (gleich wie bei der Landtagswahl 2019)

Die genauen Wahlzeiten und das jeweilige Wahllokal in Ihrem Wahlsprengel entnehmen Sie bitte Ihrer persönlichen amtlichen Wahlinformation.

3.)                  WAHLBERECHTIGUNG

Bei dieser Wahl sind alle österreichischen Staatsbürger und EU-Bürger wahlberechtigt, die spätestens am 22.03.2020 das 16. Lebensjahr vollendet (bis zum Geburtsdatum 22.03.2004) und am Stichtag 06.01.2020 den Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Stainz haben.

Auslandsösterreicher sind bei Gemeinderatswahl nicht wahlberechtigt!

4.)                  WAHLKARTEN / BRIEFWAHL

Sollten Sie am Wahltag verhindert sein oder aufgrund der Corona-Pandemie lieber zu Hause bleiben, können Sie eine Wahlkarte beantragen! Mit der „Amtlichen Wahlinformation“ erhalten Sie gleichzeitig eine Anforderungskarte, die Sie uns portofrei übermitteln können!   Verfügen Sie über einen Internetzugang, können Sie diesen Antrag auch über www.wahlkartenantrag.at erledigen!

Bereits im Vorfeld beantragte und ausgestellte Wahlkarten behalten ihre Gültigkeit! Bitte Zurückschicken!

Die Fristen zur Beantragung:

Antragstellung schriftlich/online bis Mittwoch, 24. Juni 2020;

Antragstellung mündlich bis Freitag, 26. Juni 2020 bis 12:00 Uhr möglich.

Eine telefonische Beantragung von Wahlkarten ist nicht zulässig! Wird die Wahlkarte für eine andere Person abgeholt, ist eine Vollmacht des Wahlberechtigten vorzulegen.

Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass eine Stimmabgabe im Wahllokal am 28. Juni 2020 nur dann zulässig ist, wenn die wahlberechtigte Person von ihrem Stimmrecht weder am Tag der vorgezogenen Stimmabgabe noch mittels Briefwahl Gebrauch gemacht hat.

Um den Hygienevorschriften zu entsprechen ist folgendes zu beachten:

  • Mund-Nasen-Schutz muss mitgebracht und beim Eintritt in das Wahllokal getragen werden!
  • Bitte bringen sie auch ihren eigenen Kugelschreiber mit!
  • Für eine Desinfektion der Hände ist vor jedem Wahllokal gesorgt!

Sollten Sie zur Wahl noch Fragen haben, wenden Sie sich an die Mitarbeiter im Bürgerservice (Tel. 03463/2203-0).

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf folgender Website: www.wahlen.steiermark.at

Die Wahlkarte können Sie auch ONLINE beantragen. Dazu einfach auf den unten stehenden Link klicken oder auf das Bild. Danach kommen Sie Schritt für Schritt zu Ihrer Wahlkarte.
Und hier geht es direkt zum Wahlkartenantrag.