Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen [Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO), Datenschutzgesetz 2018 (DSG 2018), Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003)].

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitungstätigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website.

I.            Allgemeines

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Z. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Bürgermeister OSR Walter Eichmann
Hauptplatz 1
A-8510 Stainz
+43 3463 2203 - 0
E-Mail: datenschutz@stainz.gv.at

Die Datenschutzbeauftrage erreichen Sie unter:
datenschutz@stainz.gv.at
oder unter der Postadresse:

An die 
Datenschutzbeauftragte
c/o Gemeindeamt der Marktgemeinde Stainz
Hauptplatz 1, A- 8510 Stainz

II.          Zu den Datenverarbeitungen

   1.    Information über die Erhebung personenbezogener Daten im generellen Amtsbetrieb

Die Zwecke der Verarbeitung sind grundsätzlich die Abwicklung von Angelegenheiten im hoheitlichen und privatwirtschaftlichen Bereich.

Die verarbeiteten Kategorien von personenbezogenen Daten (Adressen, Name, Geburtsdatum, Eigentümerinformationen, Firmeninformationen und Gewerbeinformationen) werden verarbeitet aus dem Elektronischen Aktensystem und öffentlichen Registern, wie Firmenbuch, Grundbuch, Gewerberegister, Gewerbeinformationssystem, Vereinsregister oder Melderegister.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind der gesetzliche Auftrag, die gesetzlichen Grundlagen, die Einwilligung des Betroffenen, sowie die vertraglichen Vereinbarungen.

Wir verarbeiten daher Ihre personenbezogenen Daten insbesondere entweder

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO),
  • basierend auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) und
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Sie haben im Falle einer Einwilligung jederzeit das Recht auf Widerruf der Einwilligung. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bleibt jedoch bis zum Widerruf unberührt.

   2.    Information über die Erhebung von personenbezogenen Daten durch das Befüllen                        unseres Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit, über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Wir verarbeiten hierfür Ihre Kontakt- und Adressdaten, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient ausschließlich der Abwicklung der Kontaktaufnahme basierend auf dem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Wir löschen Ihre angegebenen Daten, sofern sie nicht mehr erforderlich sind. 

   3.       Informationen über die Erhebung von personenbezogenen Daten von Lieferanten und                   Geschäftspartnern

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entweder

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO);
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient vor allem der Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung der Verträge über Waren- und Dienstleistungen.

   4.       Erhebung von personenbezogenen Daten aus anderen Quellen als der betroffenen                         Person selbst (Art 14 DSGVO)

Auch wenn die Datenverarbeitung zu Ihrer Person unter die bereits genannten Punkte II.1., oder II.2. fällt und wir daher die Daten grundsätzlich bei und von Ihnen selbst erheben, es also in aller Regel Sie selbst sind, die uns diese Daten zur Verfügung stellen, kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir Daten auch aus anderen Quellen beziehen. Diese anderen Quellen sind ausschließlich öffentlich zugängliche Informationen, die wir aus dem Internet oder in Einzelfällen auch von Kreditauskunfteien beziehen. Die Daten, die wir über Sie aus dritten Quellen beziehen und in unseren Systemen abspeichern, beschränken sich auf Kontaktinformationen (E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Postanschrift), Ihre Funktion im Unternehmen, Ihr beruflicher Werdegang, und Ihre Zuordnung zu bzw. Ihre Verantwortung für ein bestimmtes Unternehmen (üblicher Weise Ihr Arbeitgeber oder mit diesem konzernverbundene oder aus anderem Grund mit diesem in Verbindung stehenden Unternehmen), wenn Sie uns diese Daten im Rahmen der Kommunikation nicht offengelegt haben sollten.

Sind Sie Bewerber, können wir ebenso aus öffentlich verfügbaren Quellen Informationen über Ihren beruflichen, schulischen und universitären Werdegang sowie über von Ihnen verfasste Werke verarbeiten. Üblicher Weise fragen wir aber direkt bei Ihnen nach, ob Sie uns diese Informationen zur Verfügung stellen können, wenn Sie Ihren Bewerbungsunterlagen nicht zu entnehmen waren. Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse an einem für die berufliche Kommunikation, der Geschäftsbeziehung und auch des Bewerbungsprozesses erforderlichen vollständigen Datensatz über Ihre Person, je nachdem, in welcher Beziehung wir zu Ihnen stehen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

   5.       Informationen über die Erhebung von personenbezogenen Daten von Bewerbern

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entweder

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Abschluss eines Dienstvertrags, Art 6 Abs 1 lit b DSGVO),
  • basierend auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), wenn wir Sie als Bewerber weiter in Evidenz halten möchten,
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Anmeldung als Arbeitnehmer bei der Sozialversicherung, Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und der Anmeldung bei der Sozialversicherung, wenn wir Sie einstellen. Wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten.

   6.       Wie lange bleiben Ihre Daten gespeichert?

Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Erreichung des/der oben genannten Zwecks/Zwecke notwendig ist und löschen sie danach ehestmöglich. Oftmals sind wir jedoch gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren. In diesem Fall löschen wir Ihre personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Wir werden Ihre Daten also nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben, insbesondere:

  • Aus steuerrechtlichen Gründen speichern wir Verträge und sonstige Dokumente sowie zugehörige Korrespondenz aus unserem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von zehn Jahren.
  • Wir sind regelmäßig nach den öffentlich-rechtlichen Bestimmungen verpflichtet, unsere Akten insbesondere in Projektverfahren (z.B. Bauverfahren) auch nach rechtskräftiger Beendigung des Verfahrens dauerhaft aufzuheben.
  • Daten von Bewerbern, die nicht eingestellt werden, werden nach neun Monaten gelöscht, wenn wir diese nicht um Zustimmung für eine Evidenzhaltung bitten. Für eingestellte Bewerber gelten unsere internen Datenschutzinformationen für Mitarbeiter, die im Bewerbungsverfahren angefragt werden können.

   7.       Bitte beachten Sie bei allen vorgenannten Datenverarbeitungen:

Sie sind zur Abwicklung der hoheitlichen bzw. privatwirtschaftlichen Aufgaben der Gemeinde zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen/vertraglicher Vereinbarung in der Regel verpflichtet. Die Folgen einer Nichtbereitstellung sind eine eingeschränkte Vertragserfüllung, eine Erledigung mangels Mitwirkung oder eine Nichtbearbeitung bzw. eingeschränkte Bearbeitung der Eingabe.

Um die angestrebten Zwecke zu erreichen, kann es fallweise notwendig sein, dass wir Ihre Daten bestimmten Empfängern offenlegen. Diese Offenlegung kann erfolgen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung.

Empfänger (Kategorien) der Daten sind insbesondere:

  • als Dritte (andere Verantwortliche): Gerichtsbarkeit, andere Behörden, welche die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zu erhalten berechtigt sind und an Verfahren beteiligte Dritte, die Öffentlichkeit (soweit gesetzlich, vertraglich oder durch Einwilligung vorgesehen)

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter):

  • A1 Telekom Austria AG [Webseite-Hosting, Internet- und Telefondienstleistung]
  • PSC Public Software & Consulting GmbH (E-Mail-Versandservice, Software & Support und Fernwartung, etc)
  • Kommunalnet
  • Land Steiermark (MS-Dat; KIN-Web)

Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Soweit wir Daten zu besonderen Zwecken verarbeiten und an Empfänger weitergeben, informieren wir Sie darüber in unseren fachbereichsspezifischen Datenschutzinformationen.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland (außerhalb EU/EWR) erfolgt nicht.

   8.       Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen) als Betroffener folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit in Angelegenheiten der Privatwirtschaftsverwaltung (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen).

Wenden Sie sich bitte mit Ihren diesbezüglichen Anfragen an:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) einreichen.

   9.       Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die Gemeinde trifft unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfanges, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art 32 DSGVO. In diesem Sinne werden ua folgende Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten zu schützen und gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verarbeitung durch unbefugte Personen zu sichern:

  • Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung;
  • Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall;
  • Implementierung von Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahme zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns also geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

   10.   Aktualität und Änderung dieser Datenschutzinformation

Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig und hat den Stand 18.12.2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit auf der Website unter https://www.stainz.at/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

III.       Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch der Website der Gemeinde

   1.   Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns               anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr                   Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir             die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen               und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO                   [„berechtigtes Interesse“]):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

   2.  Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf                Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer                        Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche              der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können          keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das                      Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

   3. Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen           insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich           verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann         Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-                 Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach      Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers        jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die              Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie      eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wir setzen Cookies also ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Sitzungs-ID
  • Sitzungsbezogene Information (z.B. Device & Auflösung, Warenkorbartikel, Sprache, Schriftgröße, Anwendungszustand)
  • Log-In-Informationen

Dauerhaft abgelegte Cookies dienen dem besseren Anwendererlebnis, hier werden folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Lesestatus von Mitteilungen
  • Benutzereinstellungen
  • Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Näheres dazu finden Sie im Kapitel Webanalyse.

   4. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies etwa in Zusammenhang mit Antragsformularen ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO („berechtigtes Interesse“).

   5. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte im Sinne von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO („berechtigtes Interesse“) zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. In Zusammenhang mit diesen Analyse-Cookies werden keine IP-Adressen gespeichert, Rückschlüsse auf Computer oder Personen sind somit nicht möglich (siehe Kapitel Webanalyse unter Punkt IV.).

   6. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

IV.         Webanalyse und Soziale Medien

   1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

- durch Matomo (ehemals PIWIK)

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt Cookies auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • die aufgerufene Webseitedie Website,
  • von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • die Suchbegriffe
  • Datum und Zeit (auch für eigene Zeitzone)
  • die Auflösung
  • angeklickte und geladene Dateien
  • angeklickte Links zu fremden Domains
  • browserspezifische Daten (welcher Browser, Sprache)

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Es wird keine IP-Adresse gespeichert. Daher ist eine Zuordnung weder zum aufrufenden Rechner noch zum Nutzer möglich.

Nähere Informationen zu den Privatsphäreneinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

- durch Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

-  durch Einbindung von YouTube-Videos und SoundCloud

Wir haben auf dieser Website Videos von YouTube, gehörig zu Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und Audioaufnahmen von SoundCloud Ltd., Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, Großbritannien, eingebunden, die auf www.YouTube.com bzw. soundcloud.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Diese Videos/Audioaufnahmen sind alle in der Weise (erweiterter Datenschutzmodus) eingebunden, dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube oder SoundCloud übertragen werden, wenn Sie die Videos/Audioaufnahmen nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos/Audioaufnahmen abspielen, werden die in Punkt 3 a) der Erklärung genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf einer Seite unseres Webauftritts, die entsprechende Plug-ins enthalten, erhalten YouTube und SoundCloud die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Webauftritts aufgerufen haben. Zudem werden die unter Punkt 3 a) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob die Musikdienste ein Nutzerkonto bereitstellen, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google oder SoundCloud eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube oder SoundCloud nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Aufruf der entsprechenden Unterseite unseres Webauftritts ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerrufsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube oder SoundCloud richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Ihrer Verarbeitung durch YouTube und SoundCloud erhalten Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: policies.google.com/privacy die Datenschutzerklärung von SoundCloud unter: https://soundcloud.com/pages/privacy/05-2018. Dort erhalten Sie jeweils auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

- durch Einbinden von Adobe Typekit

Wir haben auf dieser Website Schriftarten („Adobe Typekit“) des Anbieters Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland eingebunden. Adobe hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-

- durch Einbinden von Google Fonts

Wir haben auf dieser Website Schriftarten („Google Fonts“) von Google eingebunden. Diese liegen lokal auf unseren Servern. Daten werden daher nicht von Google erhoben.

- durch Einbinden vom Social Plugins

Auf den Seiten von uns werden auch sogenannte „Social Plugins“ eingesetzt. Derzeit sind dies die Plugins der Dienste Facebook, Google+ und Twitter. Unsere diesbezüglichen Icons bzw. Buttons fungieren als externer Link, sodass ohne Klick auf eines der Icons keine Informationen an einen dieser Anbieter übertragen werden. Wenn der Nutzer auf eines der Icons klickt, wird er auf die Webseite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Dabei wird die URL der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter dieses Datum ggf. zur Auswertung nutzen. Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter:

a) Facebook: Die Datenrichtlinie von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/policy.php

b) Google+: Die Datenschutzrichtlinie von Google+ finden Sie hier:                                                        https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

c) Twitter: Die Datenschutzrichtlinie von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de

Sofern Sie nicht möchten, dass die genannten Sozialen Netzwerke Daten über die Nutzung unserer Webseiten erheben, klicken Sie die genannten Buttons bitte nicht an.

   2. Die Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO („berechtigtes Interesse“).

   3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Bitte beachten Sie jedoch die zusätzlichen Datenschutz-Informationen der angeführten dritten Unternehmen.

V.           Datenschutzinformation für die Besucher unserer Fanpage

Wenn Sie unsere Fanpage auf Facebook besuchen, werden wir im Zusammenhang mit diesem Besuch personenbezogene Daten verarbeiten, unabhängig davon, ob Sie auf Facebook registriert bzw. angemeldet sind oder nicht. Fanpages sind Benutzerkonten, die bei Facebook von Privatpersonen oder Unternehmen eingerichtet werden können. Diese Fanpage ermöglicht es uns, unser Unternehmen gegenüber den Nutzern von Facebook sowie Personen, die unsere Fanpage besuchen, zu präsentieren und mit diesen Personen zu kommunizieren.

Facebook stellt Fanpage-Betreibern die Funktion „Facebook Insight“ zur Verfügung, mit deren Hilfe wir anonymisierte statistische Daten über die Nutzer und Besucher unserer Fanpage erhalten. Diese Daten werden mit Hilfe sogenannter Cookies gesammelt. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die von Facebook über den Browser auf einem Speichermedium des vom Webseitenbesucher verwendeten Endgeräts (PC, Notebook, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert werden. Diese Information wird bei späteren Besuchen der Webseite wieder aufgerufen und ermöglicht es der Webseite, das Endgerät wiederzuerkennen. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von Facebook in personenbezogener Form empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet.

Die Verwendung von Cookies bezweckt zum einen die Verbesserung der Werbe-Systeme von Facebook. Zum anderen ermöglicht es der Einsatz von Cookies, dass uns Facebook Statistiken zur Verfügung stellt, mit denen wir die Vermarktung unserer Tätigkeiten steuern und verbessern können.

Durch die Errichtung der Fanpage tragen wir zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher unserer Fanpage bei, unabhängig davon, ob diese bei Facebook registriert sind oder nicht. Obwohl Facebook uns die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten ausschließlich in anonymisierter Form zur Verfügung stellt, beruht die Erstellung dieser Statistik auf der vorhergehenden Verarbeitung personenbezogener Daten. Wir sind somit als Betreiber der Fanpage an der Entscheidung über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher unserer Fanpage beteiligt und somit hinsichtlich dieser Verarbeitung mit Facebook gemeinsam Verantwortlicher im Sinne des Art 26 DSGVO. Der wesentliche Inhalt der Vereinbarung zwischen den gemeinsamen Verantwortlichen wird von Facebook Ireland zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie bei Facebook registriert sind, willigen Sie nach den entsprechenden Nutzungsbedingungen sowie Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen von Facebook in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook ein (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Nutzungsbedingungen sowie Datenschutz- und Cookie-Bestimmungen von Facebook haben. Wenn Sie nicht auf Facebook registriert sind, willigen Sie mit dem Aufruf einer Unterseite innerhalb unserer Fanpage in die Verarbeitung und statistische Auswertung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook und in die Übermittlung dieser anonymisierten Statistik an uns ein (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sofern Sie keine Unterseite unserer Fanpage aufrufen, werden keine personenbezogenen Daten durch Cookies erhoben.

Die von Facebook gesetzten Cookies werden bis zu zwei Jahre nach Setzen oder Aktualisieren dieser Cookies gespeichert. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Darüber hinaus können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Wir haben keinen Zugriff auf die in den Cookies in personenbezogener Form gespeicherten Daten und können diese daher auch nicht an Dritte in personenbezogener Form weitergeben. Informationen über allfällige Empfänger sowie über eine allfällige Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland durch Facebook, entnehmen Sie bitte der Datenschutzinformation (https://www.facebook.com/privacy/explanation) sowie den Cookie-Richtlinien (https://www.facebook.com/policies/cookies/) von Facebook.

Wir erhalten von Facebook insbesondere folgende Datenkategorien in anonymisierter Form:

  • Informationen über Personen:

- Personen, denen unsere Fanpage „gefällt“: Geschlecht, Alter, Wohnort und Sprache,

- Erreichte Personen: Personen, für die unser Beitrag in den letzten 28 Tagen geschaltet wurde,

- Interagierende Personen: Personen, die in den letzten 28 Tagen unsere Beiträge mit „Gefällt mir“     markiert, kommentiert, geteilt oder sonstige Interaktionen auf unserer Seite vorgenommen             haben.

  • Informationen über „Gefällt mir“-Angaben:

- Gesamtzahl der „Gefällt mir“-Angaben für die Fanpage,

- Zahl der neuen „Gefällt mir“-Angaben,

- Gliederung der „Gefällt mir“-Angaben nach Herkunft (Land, Stadt, Ort), Geschlecht, Alter und Sprache.

  • Reichweite:

- Beitragsreichweite: Anzahl der Personen, für die unser Beitrag bereitgestellt wurde,                        aufgeschlüsselt nach bezahlter und organischer Reichweite,

- Positive Interaktionen: „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, geteilte Inhalte und Empfehlungen,

- Negative Interaktionen: Verborgene Beiträge, als Spam gemeldet, „Gefällt mir nicht mehr“,

- Anzahl der Fanpage-Abonnenten,

- Gesamte Reichweite: Anzahl an Personen, denen eine Handlung von unserer Seite angezeigt          wurde.

  • Informationen über Besuche:

- Seiten- und Reiteraufrufe: Informationen, wie oft jeder Reiter und jeder Button (z.B. Webseiten-,    Telefonnummer-, „Route planen“-Button) unserer Fanpage angezeigt bzw. angeklickt wurde,

- Besucherverhalten: Informationen, ob der Besucher mit der Maus über den Namen oder das Profilbild der Fanpage fährt, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen sowie Informationen, ob Fanpage-Besucher auf einem Computer oder Mobilgerät angemeldet ist,

- externe Verweise: Informationen, wie häufig Personen von einer Webseite außerhalb von Facebook über einen Link auf unsere Fanpage gelangten.

  • Informationen über Beiträge:

- Onlineverhalten unserer „Fans“: Angabe, wann die Personen, denen unsere Seite
   "gefällt“, auf Facebook sind,

- Beitragsarten: Informationen über den Erfolg der einzelnen Beitragsarten auf Grundlage der durchschnittlichen Reichweite und Interaktion,

- Beliebteste Beiträge von Seiten, die wir im Auge behalten: Anzeige von Interaktionen zu Beiträgen von Seiten, die wir im Auge behalten.

  • Informationen über Videos:

- Videoaufrufe: Informationen, wie oft die Videos unserer Fanpage mehr als drei Sekunden angesehen wurden,

- 30-Sekunden-Aufrufe: Informationen, wie oft die Videos unserer Fanpage mehr als 30 Sekunden angesehen wurden. Wenn unser Video kürzer als 30 Sekunden ist, werden jene Personen gezählt, die das Video zu 95% angesehen haben,

- Top-Videos: Informationen über die am meisten für mindestens drei Sekunden angesehenen Videos auf unserer Fanpage.

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen verarbeitet werden (Art 15 DSGVO). Sie haben das Recht, unvollständige Daten vervollständigen sowie unrichtige Daten berichtigen oder löschen zu lassen (Art 16, 17 DSGVO). Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen (Art 17 DSGVO). Ein Recht auf Löschung besteht jedoch nicht, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Sie können unter bestimmten Voraussetzungen auch die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen (Art 18 DSGVO) sowie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen (Art 21 DSGVO). Sie haben das Recht, jene Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, oder – bei technischer Machbarkeit – durch Facebook übermitteln zu lassen (Art 20 DSGVO).

Sofern Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt. Für Anträge auf Ausübung Ihrer Betroffenenrechte sowie den Widerruf Ihrer Einwilligung verwenden Sie bitte die in der Datenschutzinformation von Facebook zu Seiten-Insights- Daten (https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data) verlinkten Formulare oder wenden Sie sich bitte postalisch an Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort, zu erheben.

 

Stand 20. Dezember 2018